ث Tipps aus dem Netz ظ

Allgemeine Informationen

https://www.visitmorocco.com
Die offizielle Seite des marokkanischen Fremdenverkehrsbüros.

https://www.africa-royal-tours.de/marokko-reise/
Diese Seite bietet sehr exklusive Reisen an. Zu teuer und zu pauschal für uns, aber hier holen wir uns ein paar Anregungen.

Marrakesch

UNTERKÜNFTE

La Maison Nomadela-maison-nomade
Unsere Unterkunft in Marrakesch unter deutscher Leitung habe wir vorab per Internet gebucht. Das Hotel ist ein Riad – das ist ein traditioneller marokkanischer Baustil. Die Gebäude verfügen über einen geräumigen Innenhof, in dem nicht selten Bäume stehen oder ein kleiner Garten vorzufinden ist. Die Zimmerfenster eines Riads liegen fast ausschließlich zu diesem Innenhof, daher ist es in so einem Riad schattig und somit angenehm kühl.

Die Kommunikation bezüglich der Buchung mit dem Inhaber Herrn Kerz war äusserst freundlich und lief absolut problemlos und schnell via eMail. Auch vor Ort war es sehr schön. Wir haben die Suite gebucht hatten dort eine eigene Terrasse und haben uns dort sehr wohl gefühlt. Mustafa, ein leitender Mitarbeiter, hat uns immer äusserst kompetent geholfen und uns sehr brauchbare Tipps gegeben.

Nur ein kleiner Hinweis: Man sollte bei der Zimmerauswahl darauf achten, wo sie liegen. Die ebenerdige Zimmer liegen direkt am Innenhof. Sie sind sehr schön, aber eben nicht abgeschieden.. Zudem gibt es eines, wo die Toilette mitten im Apartment liegt. Da sollte man schon drauf achten, mit wem man sich das Zimmer teilt… Insgesamt haben wir uns dort aber dort so wohl gefühlt, dass wir auch am Ende unserer Rundfahrt erneut im dem Riad eingecheckt haben, um einen entspannten letzten Abend in Marrakesch zu verbringen. 

Marrakesch Riadsriad_al-jazira
Dort sehen alle Unterkünfte und Restaurants einfach unglaublich toll aus, wir wollten so gerne das DAR ZELLIJ ausprobieren, das macht im Juli (Ramadan) aber leider gerade Urlaub. Wir durften aber das Riad Aljezira besichtigen. Und es ist wunderschön. Dort sind drei Riads (Ein Riad ist ein Haus mit Innenhof) zusammengefügt worden. Alles ist weiß, sehr elegant, ruhig und kühl. Und in einem Innenhof gibt es sogar einen kleinen Swimmingpool und ein Hamman.

 

RESTAURANTS/CAFÈS

Le JardinLe Jardin Marrakesch
Eine kleine Oase mitten in den Suqs. Man sitzt in einem Innenhof mit viel Grün, die Vögel zwitschern, die Schildkröte schlummert neben den Füßen. Und es ist sehr lecker: Marokkanische Küche neu interpretiert, es gibt aber auch klassisches wie Pasta oder ein leckeres Steak.

 

Les Jardins de la KoutoubiaLes Jardins de la Koutoubia
Auf der Dachterrasse zum Gesang des Muezzins lecker indisch speisen!
In dem großen, sehr edlen Hotel gibt es auch noch ein weiteres Restaurant, welches marrokanische Küche anbietet. Und man kann einen köstlichen Espresso im Innenhof genießen.
Bei uns war der Kellner zuerst sehr unfreundlich, ist dann aber aus uns unerfindlichen Gründen aufgetaut und war nicht nur freundlich, sondern richtig herzlich.

Terrasse la MedersaTerrasse la Medersa
Dachterrassencafè in der Nähe der Koranschule gelegen. Hier kann man leckere Kleinigkeiten, Tee oder einen alkoholfreien Caipirinha in sanftem Sprühnebel mit Blick auf eine Moschee genießen.

 

rahba_kedimaCafe Snack Rahba Kedima, Rahba kedima n° 168
Dachterrassen-Café mit Blick in den Gewürz- und Korbwaren-Suq. Hier kann man bei einem Minztee oder Mocca mal kurz durchatmen und das Treiben aus der Ferne genießen. Leider keine Website.

 

dachterrassen_djeema_el_fnaDazu gibt es noch zahlreiche Dachterrasencafés rund um den Jaama el Fna, in denen man das Treiben auf dem Platz aus der Ferne genießen kann.

 

 

 


Restaurant-Tipp von Mustapha: Dar Moha


 


Cafe-Tipp in den Souks von Marrakschi: Café des Épices


SEHENSWÜRDIGKEITEN

Musée de Marrakech Musee Marrakech
Museum in einem ehemaligen Palast aus dem 19. Jahrhundert. Allein die Architektur ist sehr beeindruckend.
Es gibt aber auch regelmäßig Ausstellungen zeitgenössischer Kunst.

 

medersa_ibn_youssefMedersa Ibn Youssef
Die ehemalige Koranschule ist eines der bedeutendsten historischen Gebäude von Marrakech. Sich vorzustellen, wie in den kleinen, niedrigen Kammern je 2-3 Studenten gewohnt haben, ist faszinierend.

Tipp: Man kann für beide Sehenswürdigkeiten ein Kombiticket erwerben, es wird dann etwas günstiger.

Jardin Majorelle Jardin Majorelle
Etwas außerhalb gelegener botanischer Garten, in den 1980er Jahren von Yves Saint Laurent übernommen. Uns hat er nicht überwältigt, aber es war sehr angenehm durch das Grün mit bunter – vor allem leuchtend blauer – Architektur zu schlendern.

 

 


 

Marokko

UNTERKÜNFTE & RESTAURANTS

SIDI IFNI

Logis la MarineLogis la Marine
Ein wunderschönes kleines Hotel über dem Meer. Es gibt zwar nur sehr kleine Zimmer ohne Balkon, diese sind aber sehr geschmackvoll eingerichtet und z. T. mit Blick aufs Meer. Und es gibt eine Dachterrasse mit grandiosem Blick.
Hamid, der Manager, empfängt uns unglaublich herzlich, es wird viel gelacht und sogar nur für uns gekocht: Frischen Fisch und Salat. Und nur seinetwegen versuchen wir noch einmal Harira, eine typisch marokkanische Suppe, die uns beim letzten Mal nicht geschmeckt hat. Und sie ist lecker!

Suerte Loca suerte-loca
Hier haben wir einen Espresso getrunken. Es scheint eine bekannte Surferunterkunft zu sein. Neben uns waren gerade einige Holländer da. Der Wirt war sehr freundlich.

 

 

TIZI N’TICHKA-PASS

le_jardin_de_ahmedLe Jardin de Ahmed
Direkt an der Hauptstrasse gelegenes Gartenrestaurant in Taddert kurz vor dem Tizi n’Tichka-Pass: Frisch gegrilletes Lamm direkt vom Chef, Katzen und Hahn streichen einem um die Füße, leckere Tajine, alles köstlich und sehr nett.
Leider ohne Website.

 

OUZAZARTE & UMGEBUNG

hotel-jardin_ouazazarteLes Jardins de Ouazazarte
Schönes Hotel etwas außerhalb der Innenstadt, großzügige Zimmer, Pool und großartiges Frühstück (das ist selten in Marokko).

 

 

La Terrace des Délices La Terrace des Délices
Ein wunderschönes Hotel & Café bei einer Tuareg-Oase. Mit Pool und grandiosem Blick.
Übernachtet haben wir dort nicht, nur etwas getrunken.

 


ESSAOUIRA & UMGEBUNG

Riad-Hotel Emeraude Riad-Hotel Emeraude
Direkt an der Stadtmauer am Rande der Medina gelegenes kleines Hotel. Sehr schön eingerichtete Zimmer.
Ideal, wenn man mitten drin sein möchte.

 

Jack's ApartmentsJack’s Apartments
Etwas teurer, dafür aber noch künstlerischer eingerichtete Zimmer und Ferienwohnungen in der Medina in der Nähe des großen Platzes.
Wunderschöne Dachterrassen und Jack – ein Schweizer – ist sehr freundlich und hat uns die Zimmer sehr gerne gezeigt.

 

Windy KaoukiWindy Kaouki
Apartments im etwa 20 km entfernt gelegenen Sidi Kaouki. Sehr geschmackvoll eingerichtet. Alles ist angenehm und friedlich. Und den Pool haben wir sehr genossen. Hier kann man Urlaub von der Reise machen. Auf Wunsch (Bestellung beim Frühstück) wird abends für einen gekocht.

 

DarbabaDarbaba
Italienisches Restaurant mitten in der Medina. Falls mal mal genug von der marokkanischen Küche hat.
Das Essen ist ok, die Bedienung sehr nett.

 

 

AGADIR & UMGEBUNG

Golden BeachGolden Beach, Agadir
Da in Agadir fast nur Pauschalreisende residieren, kann es sehr schwer werden, spontan eine Unterkunft für eine Nacht zu bekommen. Wir waren sehr dankbar, dass wir spät nachts nach langer Suche aufgenommen wurden und es war auch alles in Ordnung.

 

Josephine'sJosephine’s Restaurant
Wunderschönes Gartencafé in Taghazout in der Nähe von Agadir.
Leider ohne Website

 

 

IN / VOR DER WÜSTE (ZAOUIA-SIDI-ABD-EN-NEBI)

bab-rimalBab Rimal Hotel, Foum Zguid
Direkt vor der Wüste.
Hotel mit grandiosem Pool mitten in der Einöde.

 

 

 Bivouac ChegagaBivouac Chegaga
Camping in der Wüste. Wunderschön, wenn man alleine da ist. Alle sind sehr herzlich.
Könnte aber echt eng werden, wenn alle ‘Zelte’ belegt sind.

 

 


 Mustaphas Tipp für eine Wüstentour: Auberge Les Roches, Merzouga


 Schöne Website für Trekking-Touren: https://trekking-marokko.de


[/ml]

Und sonst?

Thorsten Siefert Marion Lustig
Hallo, wir sind ThoMar: Thorsten & Marion.
Wir leben in Hamburg und arbeiten dort als freie Webdesigner.
Reisen ist unsere Leidenschaft. Wenn es Fragen oder Anregungen zu unserem Blog gibt:
Hier können sie hinterlassen werden. Wir freuen uns sehr über Kommentare.
4 Kommentare
  1. Euer Blog ist einfach toll und bietet wirklich einen guten Einblick in das Land. Wir haben schon zweimal in Marrakesch Urlaub gemacht und waren im Riad La Maison Nomade eingebucht. Es war dort wirklich toll, eine deutsche Leitung, Service einmalig, Zimmer sauber und eine Oase zum Wohlfühlen. Ein toller Tagesausflug der echt zu empfehlen ist, ist der Besuch zu den Wasserfällen Ouzoud. Ein unvergessliches Erlebnis. Hier mal ein paar Bilder: https://www.lamaisonnomade.com/tagesausflug-zu-den-wasserfallen-ouzoud/
    Kann ich wirklich jeden empfehlen, der Urlaub in Marrakesch verbringt. Ich hoffe, dass ihr weiterhin soviel Freude an dem Land habt. Wir werden auf jeden Fall wieder dort Urlaub machen und das noch zig Male. 😉

    • Vielen Dank für den Tipp. Die hätten wir auch zu gerne gesehen. Aber man kann ja leider nicht alles in einem Urlaub machen.

      1
  2. Cool, dass ihr für eure Reise einen eigenen Blog aufgesetzt habt und eure Erfahrungen und Tipps zusammenfasst! Die Idee mit dem Soundtrack gefällt mir gut, auch wenn man gleich wieder sehnsüchtig wird. Für Marrakesch würde ich in der Nähe des Gewürzsouks noch unbedingt das Cafe Des Epices empfehlen, zumindest für den Fall, dass das Rahba Kedima schon sein sollte…

    • Vielen Dank für den Tipp! Das haben wir auch gesehen und hat uns gereizt. Aber das Cafe Snack Rahba Kedima war so nett, dass wir dann doch zum 2. Mal wieder eingekehrt sind.

      2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.