ر Rundfahrt durch Marokko ق

Marrakesch, Ouazazarte, Agadir, Sidi Ifni, Essaouira, Sidi Kaouki.
Ein paar Tage in der Wüste. Ein paar Tage am Meer.

Wir treffen auf unserer Rundfahrt durch Marokko viele unterschiedliche Menschen:
Mustapha, Mohamed, Hamid, Timo, ZaZou, Herrn Sami Murat Bin Al-Sud.
Und auf Youssef & Nayra …

Was wir mit ihnen erleben, ergäbe eine spannende Darbietung für einen der vielen Geschichtenerzähler auf dem großen Platz Djemaa el Fna in Marrakesch.

 


 

Blog

  • Marrakesch Video – Ein Palast in Marrakesch

    Marraksch ist voller geheimnisvoller Türen. Manchmal sind sie prächtig, manchmal völlig unscheinbar. Oft kann man nicht erahnen, welch eine Pracht sich hinter ihnen verbirgt. Eine Tür öffnet sich und man betritt ein herrschaftliches Riad, mehrere hundert Jahre alt, voller Geschichten und Geschichte… Weiterlesen …

  • د Der Platz der Gehenkten – Djemaa el Fna ا

    27.07.2014 Unser letzter Tag in Marokko – zurück in Marrakesch.

    Wir schlendern ein letztes Mal über den Djemaa el Fna.
    Auch wenn er ihn fälschlicherweise als „Platz der Toten“ bezeichnet,
    hat Stefan Schaaf einen sehenswerten TV-Beitrag über den „Platz der Gehenkten“ erstellt (43 Min). Weiterlesen …

  • و Wir sind am Meer … Sidi Kaoukiر

    windy_apart-hotel … seit ein paar Tagen. In einem netten kleinen Apart-Hotel. Etwas abseits gelegen in Sidi Kaouki. Ca. 20km von Essaouira entfernt.

    Weiterlesen …

  • ظ ZaZouو

    Die kleinen Zeichnungen fallen mir sofort ins Auge. Schwarze Pinselstriche auf weissem Grund auf porösem Stein. Mehr Objekte als Bild. Kaum 10 Zentimeter hoch. Ultrakurze Kurzgeschichten auf das Wesentliche reduziert. Ein bisschen Hergé, vielleicht. Genau mein Ding. Weiterlesen …

  • س Essaouiraا

    Von Sidi Ifni nach Essaouira. Eine lange Tour. Ein paar mehr als 500 km. Grandioses Rennen durch die Serpentinen des Antiatlas, ein James Bond würdiger Set. Vor uns zwei blaue Taxis, in rasanter Verfolgungsjagd. Fenster runter und Arme raus. Natürlich. Es ist heiss. Ein paar Kilometer hänge ich dran. Weiterlesen …

  • م Mohamed (Hamid) Laghouiziي

    I’m a maroccan person who likes to traveling, writing and meeting people. I´m also an artist (Photography).
    With my wife Hadda I have two sons in the age of 12 and 15. My older son Yousef is a very good basketball player, my younger son Mehdi loves football and electronic games. Weiterlesen …

  • س Sidi Ifniي

    Mal Ankommen. Mal Runterkommen. Mal Durchatmen. Mal Revue passieren lassen. Mal entspannen. Das Meer mal rauschen lassen.

    Wir sind im Südwesten. An der Plage Blanche. In Sidi Ifni. Unser neuer Best buddy Hamid werkelt in der Küche und bereitet frischen Fisch nur für uns zu. Weiterlesen …

  • ذ Die Sande #4 – Epilogج

    Einer von uns erwacht als erster und nimmt den anderen Schläfer mit zum Pool des Jardin de Ouazazarte.

    Kurze Zeit später stehen wir vor Youssef und dem Teppichhaus. Von Nayra keine Spur. Khaled, der Manager habe angerufen. Leider habe er nicht nach Ouazazarte kommen können. Entweder er würde uns auf halber Strecke entgegenkommen. Oder uns in der Nähe von Agadir in einem Apartment oder Hotel treffen, in das wir auf unserer Küstentour nach Essaouira einkehren werden. Weiterlesen …

  • ن Die Sande #3: Youssefف

    Ich erwache im frühen Morgengrauen. Es ist warm, es ist sehr still, kein Lüftchen weht. Nur eine magere, verfilzte Katze begrüßt mich. Ich will in die Dünen.

    Leise, um Thorsten nicht zu wecken, schleiche ich mich aus unserem Lager. Weiterlesen …

  • ذ Die Sande #2 – Mohamedد

    Wir sind recht früh im Teppichraum erwacht. Youssef bereitet ein Frühstück. Nayra sieht nicht gut aus und wenig überraschend teilt er uns mit, dass er nicht mit uns kommen könne. Nachdem ich beobachtet habe, wie er sich zum Frühstück einen Schluck Wein genehmigt, bin ich ehrlich gesagt darüber so erleichtert, dass ich nicht widerspreche.

    Wir sind ebenfalls müde. So begrüßen wir den uns als Cousin vorgestellten Mohamed relativ wortkarg. Er wird unser Fahrer auf unserer Tour in die Wüste Marokkos sein. Die Fahrt im äußerst komfortablen Geländewagen beginnt also recht schweigsam. Weiterlesen …

  • ن Die Sande #1 – Nayra ا

    Party mit Ali, Fatima & Holger

    Ein faszinierender Mensch, dieser Nayra. Über einer Jeans und einem ausgeblichenen T-Shirt trägt er einen lockeren, orangefarbenen Kaftan und auf dem Kopf einen Turban. Das Ganze hat etwas von einem Hippie. Er ist der erste Mensch, den wir in Marokko treffen, der kein Ramadan praktiziert. Liberté. Freedom. Und so … Weiterlesen …

  • و … und dann kam Youssef. Hinaus in die Sande. Prologغ

    Von Marrakesch nach OuazazarteEinige Stunden Fahrt von Marrakesch durch das Atlasgebirge liegen hinter uns. Kurz hinter dem Tizi-n-Tichka-Pass machen wir in dem kleinen Ort Taddert vor einem Gasthaus Halt. Wir steigen aus und ein Mann zeigt dringlich auf den Hinterreifen auf der Beifahrerseite. Der hat ganz ohne Zweifel einen Platten. Glück im Unglück: Ein paar Minuten später wäre die ganze Luft entwichen. Keine schöne Vorstellung auf einer sich bergab windenden Passstraße in einer Kurve plötzlich auf einer Felge unterwegs zu sein. Weiterlesen …

  • ر Ride to Agadirر

    Gestern habe ich beim Schmieden neuer Pläne fast vergessen, dass wir in meinen 50. Geburtstag hineinfeiern. Ach. Das verdrängt man ja mal gern. Marrakesch ist toll. Aber wir haben wirklich Hummeln im Hintern und Lust auf mehr. Daher haben wir spontan unser Hotel ab morgen gecancelt und den Wagen statt für nächsten Montag schon für diesen Freitag geordert. Weiterlesen …

  • د Durchatmen ن

    Spätestens nach jedem hundertsten „Excusez-moi, Madame“ und dem hundersten Blick um die nächste Ecke, ist es wieder an der Zeit: Noch einmal die letzte Kraft zusammennehmen, eine der steilen, schiefen, arabischen Treppen erklimmen (Achtung, dabei nicht den Kopf stoßen!). Dann sind wir da. Weiterlesen …

  • م Marrakesch Mosaik ك

    Es ist nicht so, dass alles unbekannt ist. Aber alles ist anders. Es ist nicht so, dass alles schön ist. Aber alles überwältigt. Es riecht, es leuchtet, es ist laut. Es ist schnell, es ist heiß, es ist quirlig. Manchmal ist es fiebrig. Und in einem anderen Moment klebt es. Aus der Hektik führt einen der Weg um die Ecke unvermittelt direkt in eine Oase tiefster Ruhe. Es gibt Kleinode der Nähe und Vertrautheit. Und in der nächsten Gasse kein Verstehen. Weiterlesen …

  • س Souks: „This Way is closed“د

    Auf dem Weg zum großen Platz Djemaa el Fna  durch die Marrakesch Souks (arabische Märkte) schauen wir kurz auf unsere Karte und werden sofort von einem smarten Kerl in weißem Polohemd angesprochen, ob wir den Weg in die Souks suchen und haben schon verloren: Ab sofort ist er unser Wegbegleiter, obwohl wir mehrfach abwinken. Noch bevor wir unser Ziel erreicht haben, fordert er Geld. Thorsten bietet ihm 20 Dhiram an. „No. For Ramadan. PLEASE!„, beleidigt nimmt er das Geld nicht an. Weiterlesen …

  • م Marrakesch Touchdownن

    Ankunft Marrakesch - Das WM-Finale 2014Ankunft Marrakesch: 18:4o Uhr – 35°C. Wir sind gelandet.
    DAS Spiel beginnt um 20:00 (Ortszeit). Lange Schlange vor dem Immigrations-Schalter. Innere Unruhe. Geht dann doch schneller als befürchtet. Da ist unser Fahrer. Hält das Schild hoch: Riad Maison de la Nomade. Er lächelt. Er ist sehr freundlich. Ich habe 20 Euro in der Tasche, um Ihn zu einer schnellen Fahrt zu bewegen. Er spricht kein Englisch. Er weiss nichts von Fussball. Es ist 19:53 Uhr. Weiterlesen …

  • ث Tipps aus dem Netz ظ

    Allgemeine Informationen

    http://www.visitmorocco.com
    Die offizielle Seite des marokkanischen Fremdenverkehrsbüros.

    http://www.africa-royal-tours.de/marokko-reise/
    Diese Seite bietet sehr exklusive Reisen an. Zu teuer und zu pauschal für uns, aber hier holen wir uns ein paar Anregungen. Weiterlesen …

  • ذ Marokko Reiseinformationen ن

    Marokko Reiseinformationen - Flug nach MarrakeschEinen “schnellen” Flug im Sommer nach Marrakesch zu finden, war gar nicht so einfach. Aufgrund der Temperaturen und des Ramadans ist es nicht die Hauptreisezeit. Wir fliegen jetzt mit KLM über Amsterdam und sind ungefähr 7 Stunden unterwegs.

    Zur Einreise benötigt man einen gültigen Reisepass. Weiterlesen …

  • Marion

    Reisende
    "Mein erstes Mal in der Wüste. Und das Meer darf nicht fehlen."
  • Thorsten

    Reisender
    "Ich bin überrascht – Marokko ist so vielfältig.
    Clash of Culture: ein Schmelztiegel der europäischen, arabischen und afrikanischen Kulturen.
    Wirklich einmalig."

Lade Karte …

Lade

Visit Maroque

Die Reisenden:

Marion Lustig

Thorsten Siefert

RIAD HOTEL LA MAISON NOMADE

Sidi Benslimane Kaa Sour

Derb Sidi Ahmed El Barje N° 94

40030 Marrakesch

http://www.lamaisonnomade.com/

Summer holidays

(Juli)

13.07.2014 – 28.07.2014